Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Brühl / Rhein-Neckar-Kreis: Diebe in die Flucht geschlagen und Geldbeutel Seniorin zurückgegeben, couragierter Zeuge gesucht!

19.11.2019 - 19:01:36

Polizeipräsidium Mannheim / Brühl/ Rhein-Neckar-Kreis: Diebe in ...

Brühl/ Rhein-Neckar-Kreis - Bereits am Dienstag, 12.11.2019 gegen 18 Uhr wurde eine Seniorin aus Brühl Opfer eines Diebstahls, als sie ihre Einkäufe in ihr Auto auf dem Kundenparkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Schwetzinger Straße verstaute.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand stahlen zwei bislang unbekannte männliche Täter den Geldbeutel der Seniorin, den sie auf ihren Beifahrersitz gelegt hatte. Während der Tatausführung lud die Dame ihre Einkäufe in ihr Auto.

Ein unbekannter Zeuge wurde auf den Vorfall aufmerksam und sprach die Diebe an. Es entwickelte sich ein Streitgespräch, an dessen Ende die Diebe ihre Beute dem couragierten Zeugen aushändigten und flüchteten. Der Mann gab der Seniorin den Geldbeutel zurück und verschwand.

Die Frau zeigte den Vorgang erst heute beim Polizeiposten in Brühl an. Die Ermittler suchen nun nach dem hilfsbereiten Zeugen und anderen Personen, die Hinweise auf die Täter geben können. Diese mögen sich unter 06202 71282 beim Polizeiposten in Brühl melden.

Der Zeuge wurde beschrieben als ca. 30 bis 40 Jahre alt, rotblonde Haare. Er soll kleiner als die Täter gewesen sein.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Christoph Kunkel Telefon: 0621 174-1104 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de