Polizei, Kriminalität

--- Brockum - Schwerer Verkehrsunfall ---

09.10.2018 - 17:36:25

Polizeiinspektion Diepholz / --- Brockum - Schwerer ...

Diepholz - Am heutigen Nachmittag gegen 14.20 Uhr kam es auf der Rahdener Straße im Bereich Brockum zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Krad-Fahrer schwer verletzt wurde. Ein 81-jähriger Pkw-Fahrer aus Melle fuhr auf der Rahdener Straße in Richtung Brockum und wollte nach links in die Straße Auf den Bröken abbiegen. Hierbei übersah er das entgegen kommenden Krad und kollidierte mit ihm. Der 21-jährige Krad-Fahrer wurde mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme und weiteren Ermittlungen musste die Rahdener Straße gesperrt werden.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an: Thomas Gissing Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: nur Mobil: 0152/09480109 www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de