Polizei, Kriminalität

Brillendieb

10.08.2018 - 21:26:34

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Brillendieb

Bückeburg - (ma)

Aus einem Optikerfachgeschäft an der Langen Straße in Bückeburg hat gestern gg. 18.15 Uhr ein Ladendieb vermutlich fünf Brillen gestohlen.

Der unbekannte Mann hielt sich im Ladengeschäft auf und steckte sich mehrere Sonnenbrillen in eine Umhängetasche. Danach flüchtete der Mann in Richtung Braustraße.

Der Geschäftsinhaber folgte dem Flüchtenden und konnte den Dieb auf dem Sable-Platz einholen und stellen. Beschwichtigend hob der ertappte Dieb seine Hände, legte drei gestohlene Brillen auf den Boden und setzte seine Flucht fort, um in der Petersilienstraße zu verschwinden.

Bei einer ersten Schadensaufstellung wurde bemerkt, dass der Ladendieb wahrscheinlich neben den drei zurückgegebenen Brillen zwei weitere Augengläser gestohlen hatte.

Der Tatverdächtige wurde wie folgt beschrieben:

- südländisches Aussehen - ca. 20 Jahre alt - schlank - ca. 1,70m groß - Kinnbart - rotes T-shirt - beige/graue Chinohose - dunkle Umhängetasche

Täterhinweise nimmt die Polizei Bückeburg, Tel.: 05722/95930, entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Bückeburg Ulmenallee 9 31675 Bückeburg Matthias Auer Telefon: 05722/9593-154 E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...