Polizei, Kriminalität

Brillen in Büdingen gestohlen ++ Wo ein Täter - da ein Opfer - Wer hat das Geld?

07.08.2018 - 16:27:33

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / Brillen ...

Friedberg - Unfallverursacher gesucht

Bad Nauheim: Wer den Schaden an einem silberfarbenen E-Klasse Mercedes auf dem Parkplatz des Kindergartens An der Birkenkaute verursachte, dazu bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, um Hinweise. Gegen 08.10 Uhr am heutigen Dienstagmorgen muss es zum Unfall gekommen sein.

*

Einbrecher stahlen Brillen

Büdingen: Die Tür zu einem Brillengeschäft in der Bahnhofstraße brachen Diebe zwischen 19 Uhr am Montag und 07.20 Uhr am Dienstag auf. Aus dem Geschäft entwendeten die Täter Bargeld und diverse Brillenfassungen aus der Auslage und den Schubladen. Der Wert der Beute kann noch nicht genau beziffert werden. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen in diesem Zusammenhang.

*

Wo ein Täter, da ein Opfer - Eine Tat und ihre Folgen

Büdingen: Frührenter ist der Mann, der gestern bei der Polizei in Büdingen Anzeige erstattete. Ihm bleibt im Monat nicht viel Geld zum Leben. Von dem Wenigen was er hat, hat er sich lange Zeit etwas zur Seite gelegt, gespart für einen Urlaub. In dieser Woche sollte es endlich soweit sein, eine Busreise war gebucht. Doch es kam alles anders. Um das nötige Geld vom Konto abzuheben fuhr der Mann am Sonntagnachmittag mit dem Fahrrad in die Bahnhofstraße zur Bank. Mehrere hundert Euro hob er vom Konto ab und verstaute sie in seiner Geldbörse. Mit dem Fahrrad wieder zurück an der Wohnanschrift bemerkte der leicht demente Mann jedoch seinen Fauxpas. Er hatte die Geldbörse nicht mehr bei sich. Vermutlich ließ er sie bei der Bank liegen oder verlor sie. Noch am Sonntag konnte die Geldbörse gefunden werden - allerdings ohne das Geld darin. Die Reise kann der Frührenter daher nun nicht antreten. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Für das Opfer der Tat bleibt die Hoffnung, dass der "Finder" des Geldes, dieses doch noch zurückgibt, vielleicht weil er erkennt, wem er damit welchen Schaden angerichtet hat.

*

Einbruch in Stockheim

Glauburg: Irgendwann zwischen 23 Uhr am Montag und 02.25 Uhr am Dienstag gelang es einem Einbrecher in ein Haus in der Weinbergstraße einzudringen. Der Täter entwendete unter anderem eine Damenhandtasche. Die Polizei in Büdingen, Tel. 06042-9648-0, bittet um Hinweise.

*

Unfallflucht

Rosbach: In der Pfortgasse flüchtete der Verursacher eines Unfalls zwischen 20 Uhr am Montag und 10 Uhr am heutigen Dienstag, nachdem er einen blauen Fiat Tipo Kombi angefahren hatte. Um Hinweise auf den Unfallverursacher bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...