Obs, Polizei

Brennender LKW-Reifen, größeren Schaden verhindert

24.02.2017 - 14:31:22

Polizeidirektion Kaiserslautern / Brennender LKW-Reifen, ...

Kaiserslautern - Am Vormittag des 24.2.2017, gg. 11.32h, war ein Autotransporter auf der Autobahn A6 in Richtung Saarbrücken unterwegs. Kurz hinter der Anschlussstelle Kaiserslautern-West bemerkte der Fahrer eine starke Rauchentwicklung.Er konnte sein Fahrzeug in einer Nothaltebucht anhalten. Dort stellte er fest, dass ein Reifen am Auflieger Feuer gefangen hatte. Die Autobahnpolizei, wie auch die Feuerwehr Kaiserslautern waren zeitnah vor Ort. Diese konnte den Brand schnell löschen. Der rechte Fahrstreifen musste gesperrt werden um die Lösch/Bergungsarbeiten gefahrlos durchführen zu können. Die Autoahnmeisterei Landstuhl übernahm die Absperrmassnahmen. Glück im Unglück: Es war dem Fahrer gelungen zwei Neufahrzeuge herunterzufahren bevor diese Feuer fangen konnten. Deshalb entstand lediglich ein Schaden von ca. 1000 EUR./Se.

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117679 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117679.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080 www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!