Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Brennende Hofeinfahrt

29.11.2019 - 01:16:37

Polizeipräsidium Südhessen / Brennende Hofeinfahrt

Dieburg - Am Donnerstagabend (28.11.) gegen 18:20 Uhr wurde über die Rettungsleitstelle Dieburg ein Brand in Dieburg in der Bahnhofstraße gemeldet. Vor Ort wurde durch die Feuerwehr eine brennende überdachte Hofeinfahrt festgestellt. Alle Bewohner hatten das Haus bereits verlassen. Beim Löschversuchen verletzte sich eine Hausbewohnerin leicht durch eine Rauchvergiftung. Diese musste nicht stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Durch die Feuerwehr wurden ein Hund und eine Katze aus dem Gebäude gerettet. Bei dem Gebäude wurden die Außenmauern beschädigt. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich nach derzeitigen Erkenntnissen auf ca. 50.000 Euro. Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an. Eingesetzt waren die örtliche Feuerwehren aus Dieburg und Groß-Bieberau, 4 Rettungswagen sowie ein Notarzt, weiterhin zwei Streifen der Polizei Dieburg.

eingestellt durch: Patricia Spiller, Polizeiführerin vom Dienst

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Führungs- und Lagedienst Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 3030 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4453656 Polizeipräsidium Südhessen

@ presseportal.de