Kriminalität, Polizei

Bremen - Hauptbahnhof Bremen / Landkreis Diepholz, 04.01.2021

04.01.2022 - 15:32:53

BFahrraddieb mit hochwertigem E-Bike aus Diepholz in Bremen festgenommen

Zivilfahnder der Bundespolizei haben einen mutmaßlichen Fahrraddieb am Bremer Hauptbahnhof gestoppt. Der 38-Jährige aus Wagenfeld (Landkreis Diepholz) stand zur Mittagszeit neben einem weißen Damen-E-Bike, welches in der Preislage von 5000 Euro nicht zu seinen bisherigen Lebensumständen zu passen schien. Der Mann ist durch zahlreiche Fahrten ohne Fahrscheine und Diebstähle polizeilich bekannt.

Darauf angesprochen, bestritt er vehement, mit dem Damenrad unterwegs gewesen zu sein, doch Videoaufzeichnungen sind untrüglich: Im Regionalexpress aus Richtung Osnabrück war er um 11:49 Uhr mit diesem Rad im Bremer Hauptbahnhof angekommen. Das E-Bike der Marke Riese & Müller wurde sichergestellt.

Es gelang der Bundespolizeiinspektion Bremen, die Eigentümerin sofort zu ermitteln, weil das Fahrrad registriert war. Demnach wurde das E-Bike am heutigen Vormittag vor der evangelischen Kirche in Diepholz gestohlen. Wie das Schloss geöffnet wurde, ist noch unklar. Nach derzeitigen Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass es in Bremen verkauft werden sollte. Die Eigentümerin freute sich sehr, als sie den Anruf der Bundespolizei erhielt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Telefon: 0421 16299-604 o. Mobil: 0173 678 3390
E-Mail: bpoli.bremen.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e0767

@ presseportal.de