Polizei, Kriminalität

BReisender Taschendieb festgenommen

10.09.2018 - 15:27:03

Bundespolizeiinspektion Bremen / BReisender Taschendieb festgenommen

Bremen - Hauptbahnhöfe Hannover und Bremen, 09.09.2018

Zivilfahnder der Bundespolizei haben einen 39-jährigen Taschendieb im Bremer Hauptbahnhof auf frischer Tat festgenommen. Er hatte den Rucksack einer 69-jährigen Frau beim Einstieg in einen Zug geöffnet und ein Schlüsseletui gestohlen.

Der Mann wurde wenige Stunden zuvor im Hauptbahnhof Hannover von Bundespolizisten überprüft, nachdem ihn Zeugen beschuldigt hatten, einen Taschendiebstahl versucht zu haben. Es konnten jedoch kein Diebesgut gefunden werden. Weil er einen Fahrschein nach Bremen hatte, wurde zur Sicherheit die Bundespolizei in Bremen informiert - hier klickten die Handschellen.

Aufgrund der Strafanzeige ordnete die Staatsanwaltschaft Bremen eine Sicherheitsleistung in Höhe von 100 Euro an. Der beschuldigte Pole hat keinen Wohnsitz in Deutschland und war bisher strafrechtlich nicht in Erscheinung getreten. Anschließend wurde er entlassen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70255 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70255.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen Pressesprecher Holger Jureczko Telefon: 0421 16299-604 o. Mobil: 0172 893 8080 E-Mail: holger.jureczko@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

@ presseportal.de