Polizei, Kriminalität

Breisach - Handy am Steuer

31.01.2017 - 12:16:33

Polizeipräsidium Freiburg / Breisach - Handy am Steuer

Freiburg - Breisach - Die Beamten des Polizeireviers Breisach mussten in den vergangenen Tagen wieder vermehrt Verkehrsteilnehmer feststellen und anzeigen, die während der Fahrt nicht auf die Nutzung ihres Mobiltelefons verzichten wollten. Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang an die Vernunft der Fahrer und weist abermals darauf hin, dass Verkehrsteilnehmer, die telefonieren oder gar Nachrichten schreiben, sich nicht ausreichend auf das Verkehrsgeschehen konzentrieren können. Pkw-Fahrer, die mit dem Mobiltelefon in der Hand oder allgemein beim Benutzen des Handys während der Fahrt erwischt werden, haben mit einem Bußgeld in Höhe von 60 Euro und einem Punkt in Flensburg zu rechnen. Für Radfahrer beläuft sich das Bußgeld auf 25 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeirevier Breisach Tel.: 07667 9117-110 E-Mail: breisach.prev@polizei.bwl.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!