Polizei, Kriminalität

Breisach, B 31 - Wildunfall

24.02.2017 - 15:56:56

Polizeipräsidium Freiburg / Breisach, B 31 - Wildunfall

Freiburg - Breisach, B 31 - Tödlich endete für einige Wildschweine das Überqueren der Bundesstraße 31 am frühen Morgen des 24. Februar 2017. Drei Tiere überquerten die Straße, als ein in Richtung Breisach fahrender Lkw und ein in Richtung Autobahn fahrender Pkw gerade dort unterwegs waren. Alle drei wurden von den beiden Fahrzeugen erfasst und getötet. Der Fahrer des Lkw hat die Kollision möglicherweise gar nicht bemerkt, weil er seine Fahrt fortsetzte. Zwei kurz darauf in Richtung Breisach fahrende Fahrzeuge kollidierten ebenfalls noch mit den auf der Fahrbahn befindlichen Kadavern. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro; die toten Tiere wurden vom Jagdpächter geborgen.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeirevier Breisach Tel.: 07667 9117-111 E-Mail: breisach.prev@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!