Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Brandstiftung in Rostock Brinckmansdorf

18.11.2020 - 14:57:21

Polizeiinspektion Rostock / Brandstiftung in Rostock Brinckmansdorf

Rostock - Gestern Abend z?ndeten mehrere Jugendliche eine M?lltonne und einem Baum in Rostock Brinckmansdorf an. Die Rostocker Polizei konnte die drei Tatverd?chtigen nach einer Nahbereichsfahndung feststellen.

Um 19:15 Uhr kontaktierte eine Hinweisgeberin die Polizei. Sie teilte mit, mehrere m?nnliche Tatverd?chtige dabei beobachtet zu haben, wie sie einen M?lleimer an einem Einkaufmarkt in der Robert-Beltz-Stra?e anz?ndeten. Sie konnte diese genau beschreiben. Die Beamtinnen und -beamten begannen die Suche nach den Tatverd?chtigen. Sie konnten drei Jugendliche feststellen.

Sie hatten zuvor an einer dem Tatort nahe gelegenen Haltstelle gewartet und waren in einen Linienbus eingestiegen. Sie verfolgten den Bus und begleiteten die Tatverd?chtigen anschlie?end auf H?he der Haltestelle "Vicke-Schorler-Ring" aus dem Bus. Dort nahmen sie ihre Personalien auf. Bei einer Durchsuchung der Jugendlichen konnte die Polizei diverse Feuerzeuge feststellen. Die Tatverd?chtigen, zwei 13-J?hrige und ein 14-J?hriger, r?umten die Tat ein. Demnach kippten sie Feuerzeugbenzin in den M?lleimer und z?ndeten diesen an. Auch ein Baum geriet dabei in Brand. Das Feuer ging jedoch eigenst?ndig aus. Es kamen keine Personen zu Schaden.

Die Polizeibeamtinnen und -beamten nahmen eine Strafanzeige wegen Brandstiftung auf. Bei allen Tatverd?chtigen handelt es sich um Personen deutscher Herkunft.

R?ckfragen zu den B?rozeiten:

Polizeiinspektion Rostock Sarah Sch?ler Ulmenstr. 54 18057 Rostock Telefon: 0381/4916-3041 E-Mail: sarah.schueler@polmv.de http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit? www.twitter.com/polizei_rostock https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108765/4767215 Polizeiinspektion Rostock

@ presseportal.de