Kriminalität, Polizei

Brandserie in Velbert-Mitte - die Polizei ermittelt - Velbert - 2201008

03.01.2022 - 12:13:02

Brandserie in Velbert-Mitte - die Polizei ermittelt - Velbert - 2201008. Mettmann - Wie die Feuerwehr Velbert in ihrer eigenen Pressemitteilung (s. Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/118285/5112140) berichtete, sind am Sonntag (2. Januar 2022) in Velbert-Mitte sechs Mülltonnen in Brand gesetzt worden.

Das war geschehen:

Gegen 15.40 Uhr meldeten Zeugen eine brennende Restmülltonne an der Friedrich-Ebert-Straße auf Höhe der Hausnummer 121. Die Feuerwehr Velbert war schnell vor Ort und löschte den Brand.

Der zweite Brand wurde gegen 16.15 Uhr auf dem Parkplatz des Hockeyclubs Velbert auf Höhe der Poststraße 121 gemeldet. Dort brannte ein Altpapiercontainer, das Feuer konnte ebenfalls schnell durch die Feuerwehr gelöscht werden. Eine Zeugin konnte in der Nähe der Müllcontainer einen Mann beobachten, der wie folgt beschrieben werden kann:

Der Mann entfernte sich zu Fuß in Richtung der Straße Uelenbeek. Inwiefern er für diesen oder weitere Mülltonnenbrände verantwortlich sein könnte, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Der dritte Brand ereignete sich gegen 17 Uhr auf der Dürerstraße auf Höhe des Amtsgerichts. Dort stellte eine Streifenwagenbesatzung eine Rauchentwicklung aus zwei Altpapiercontainern fest. Während das Feuer in dem ersten Container noch rechtzeitig erstickt werden konnte, musste der zweite Container ebenfalls durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Gegen 17.30 Uhr wurde der vierte Brand auf der Kaiserstraße auf Höhe der Hausnummer 23 gemeldet. Dort brannte eine Garage in einem Hinterhof. Aufmerksame Zeuginnen bemerkten den Brand und alarmierten die Feuerwehr. Bislang unbekannte Täter hatten ersten Erkenntnissen zufolge in der Garage gelagerte Kartons und weitere Gegenstände in Brand gesetzt. Durch das Feuer wurde die Garage schwer beschädigt.

Aufmerksame Zeugen bemerkten gegen 18 Uhr den fünften Brand an der Poststraße auf Höhe der Hausnummer 37. Dort brannte in einem Hinterhof eine Papiermülltonne, welche durch die Zeugen selbstständig gelöscht werden konnte.

An allen fünf Brandorten entstand insgesamt ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Personen wurden nicht verletzt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Die Polizei geht nach aktuellem Stand der Ermittlungen von vorsätzlicher Brandstiftung aus und bittet dringend um Hinweise: Wer hat an den Tatorten auffällige Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise auf möglichweise tatverdächtige Personen geben? Die Polizei in Velbert jederzeit ist unter der Telefonnummer 02051 946-6110 erreichbar.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e02b4

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Spritdiebstahl bei Lastwagen: Polizei häufig machtlos. Die Täter kommen meist ungestraft davon. Sie kommen nachts, knacken Tanks auf und zapfen Benzin und Diesel aus Trucks und Baumaschinen ab: Kraftstoffdiebe. (Politik, 27.01.2022 - 10:46) weiterlesen...

Uni Heidelberg - 18-jähriger Student tötet Kommilitonin bei Amoklauf. Angeblich wollte er «Leute bestrafen». Es gibt ein Todesopfer und Verletzte. «An Tragik nicht zu überbieten»: In einem Hörsaal der Uni eröffnet ein 18-jähriger Student während der Vorlesung das Feuer. (Politik, 24.01.2022 - 22:54) weiterlesen...

Universität - 18-jähriger Amokläufer erschießt junge Frau in Heidelberg. Eine junge Frau stirbt. Die Polizei verrät erste Details zum Täter. Schockstarre in Heidelberg: In einem Hörsaal schießt ein 18-jähriger Student auf Kommilitonen. (Politik, 24.01.2022 - 20:14) weiterlesen...

Universität - Amokläufer erschießt in Heidelberg eine junge Frau. Es gibt mehrere Opfer. Schockstarre in Heidelberg: In einem Hörsaal der ehrwürdigen Uni eröffnet ein Mann während der Vorlesung das Feuer. (Politik, 24.01.2022 - 18:50) weiterlesen...

Heidelberg - Amokläufer erschießt auf Uni-Campus einen Menschen. Es gibt ein Todesopfer und drei Verletzte. Im Hörsaal der Uni Heidelberg eröffnet ein Mann das Feuer. (Politik, 24.01.2022 - 17:26) weiterlesen...

Heidelberg - Amokläufer erschießt in Heidelberg einen Menschen. Es gibt ein Todesopfer und drei Verletzte. Im Hörsaal der Uni Heidelberg eröffnet ein Mann das Feuer. (Politik, 24.01.2022 - 17:14) weiterlesen...