Polizei, Kriminalität

Brandmelder in Brand gesetzt

11.02.2019 - 15:01:41

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Brandmelder in Brand gesetzt

53894 Mechernich-Breitenbenden - Einen Einsatz der Rettungskräfte verursachte ein Unbekannter am frühen Sonntagmorgen (2.44 Uhr). Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ein Brandmeldealarm in einem Wohnheim am Professor-Robert-Ellscheid-Weg ausgelöst. Ein Brandmelder war vorsätzlich in einem Flurbereich in Brand gesetzt worden. Täterhinweise liegen nicht vor. Der entstandene Schaden liegt im mittleren dreistelligen Euro-Bereich.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Telefon: 02251/799-203 od. 799-0 Fax: 02251/799-209 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

@ presseportal.de