Polizei, Kriminalität

Brand von mehreren Fahrzeugen in Nonnevitz, LK VR

12.08.2018 - 04:01:20

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Brand von mehreren Fahrzeugen ...

Sassnitz - Am 12.08.18, 0.10 Uhr wurde durch die Rettungsleitstelle ein Brand von einem Fahrzeug auf dem Parkplatz des Campingplatzes Regenbogencamp Nonnevitz gemeldet. Bei Eintreffen bestätigte sich der Sachverhalt. Ein Transporter hatte aus unbekannten Gründen Feuer gefangen. Durch den starken Wind wurden noch drei weiter PKW entzündet. Insgesamt brannten vier Fahrzeuge völlig aus. Zwei weitere Fahrzeuge wurden durch die Hitzentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Durch die umliegenden Feuerwehren konnten die Brände gegen 01:00 Uhr gelöscht werden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Schadensumme kann noch nicht beziffert werden. Die Identifizierung der Fahrzeuge muss noch erfolgen. Ein Zeuge erklärte, dass er den Transporter brennen sah. Personen konnte er nicht feststellen. Das Feuer griff dann sehr schnell auf die anderen Fahrzeuge über. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden durch die Kriminalpolizei übernommen.

Im Auftrag

Udo Koltermann PHK

Polizeiführer vom Dienst

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...