Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Brand und Sachbeschädigung an Bar

29.06.2020 - 15:46:21

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Brand und Sachbeschädigung an Bar

Ludwigshafen - Unbekannte versuchten bereits am Freitag (26.06.2020), zwischen 0 Uhr und 9.30 Uhr, mittels einem Steinbrocken die gläserne Eingangstür einer Bar in der Dammstraße zu beschädigen. Hierbei wurde die Glasscheibe erheblich beschädigt. Durch die Tat entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Heute (29.06.2020), um 5.18 Uhr, wurde der Polizei ein Brand im Eingangsbereich der Bar gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei hatte die Feuerwehr den Brand bereits unter Kontrolle und konnte diesen schließlich löschen. Durch den Brand entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus. Ob es einen Tatzusammenhang zwischen dem Ereignis am Freitag und dem heutigen Brand gibt, ermittelt derzeit die Kriminalpolizei. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Jan Liebel Telefon: 0621-963-1500 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4637460 Polizeipräsidium Rheinpfalz

@ presseportal.de