Polizei, Kriminalität

Brand in Einfamilienhaus in Harpstedt

30.11.2017 - 16:46:45

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Landkreis Oldenburg/ Harpstedt. Aus bislang unbekannten Gründen kam es heute Morgen gegen 08:23 Uhr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Harpstedt. Die Bewohner des Hauses, eine 25-jährige Frau und ihre vier Kinder im Alter zwischen 5 Jahren und 6 Monaten bemerkten den Brand und konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Auf Grund der austretenden offenen Flammen aus dem Gebäude mussten die Nachbarhäuser evakuiert werden. Ein Übergreifen der Flammen auf die Nachbarhäuser konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Der entstandene Gebäudeschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 150.000 Euro. Die Familie konnte durch die Gemeinde Harpstedt anderweitig untergebracht werden. Die Löscharbeiten erfolgten durch die Freiwilligen Feuerwehren Harpstedt, Beckeln, Groß Ippener, Henstdt, Horstedt und Wildeshausen mit ca. 80 Personen und 15 Einsatzfahrzeugen.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Sandy Tschöpe Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!