Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Brand in einem Mehrfamilienhaus in L?btheen (Erg?nzung)

06.01.2021 - 11:27:24

Polizeiinspektion Ludwigslust / Brand in einem Mehrfamilienhaus ...

L?btheen - Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in L?btheen am Dienstagabend (das Polizeipr?sidium Rostock informierte) dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur genauen Brandursache weiterhin an. Das Feuer war den Erkenntnissen zufolge in einem Stromverteilerkasten im Hausflur ausgebrochen, worauf es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Eine dreik?pfige deutsche Familie, darunter ein zweij?hriges Kleinkind, konnte ihre Wohnung im Obergeschoss nicht mehr verlassen, sodass sie durch die Feuerwehr mittels einer Drehleiter gerettet werden mussten. Alle drei Familienmitglieder erlitten eine Rauchgasvergiftung, wobei das Kleinkind als auch die 28-j?hrige Mutter zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurden. Das betroffene Haus, in dem drei Mietparteien wohnhaft sind, ist derzeit nicht bewohnbar. Aus Sicherheitsgr?nden musste die Versorgung des Hauses mit Strom, Gas und Wasser unterbrochen werden. Der entstandene Sachschaden wurde vor Ort zun?chst auf ca. 10.000 Euro gesch?tzt.

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @PolizeiLWL Instagram: @polizei.mv.lup Facebook: Polizei Westmecklenburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108763/4805323 Polizeiinspektion Ludwigslust

@ presseportal.de