Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Brand in der Tiefgarage war Brandstiftung (siehe ots-Meldung der Polizei PB Nr.

04.11.2019 - 18:11:28

Polizei Paderborn / Brand in der Tiefgarage war Brandstiftung ...

33142 Büren - (gh) Als Brandursache für den Fahrzeugbrand in der Tiefgarage in Büren hat die Polizei vorsätzliche Brandstiftung festgestellt. Das haben die Untersuchungen durch die polizeilichen Brandermittler am Montag ergeben.

Das Feuer in der Tiefgarage am Sonntagmorgen ist kurz vor drei Uhr entdeckt worden. Durch die Bürener Feuerwehr konnte das brennende Auto aus dem Kreis Soest schnell gelöscht werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden und auch das Gebäude ist durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen worden. Als Brandursache konnte zunächst nur ein technischer Defekt an dem sieben Jahre alten VW Passat angenommen werden.

Am Montag stellten die Brandermittler der Paderborner Kriminalpolizei durch nähere Untersuchungen an dem ausgebrannten Wagen fest, dass das Auto vorsätzlich in Brand gesetzt worden ist. Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag an der Tiefgarage am Markt in Büren verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonst Hinweise zur Sache geben können. Hinweise an die Polizei bitte an die 05251-3060.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de