Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Brand eines Sperrmüllhaufens in Torgelow

10.08.2019 - 06:11:39

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Brand eines Sperrmüllhaufens ...

PR Ueckermünde -

Am 10.08.2019, gegen 02:00 Uhr, wurde über die Rettungsleitstelle Vorpommern-Greifswald ein Sperrmüllbrand in der Beethovenstraße in Torgelow bekannt. Der Brand, der offensichtlich seinen Ursprung an einem Sperrmüllhaufen hatte, beschädigte einen vor Ort befindlichen 1100 Liter Wertstoffcontainer einschließlich einer montierten Gitterumfassung sowie eine angrenzende Straßenlaterne. Das Feuer wurde durch Kameraden der FFW Torgelow gelöscht. Personen bzw. der Wohnblock waren aufgrund der vorhandenen Entfernung zum Brandort zu keinen Zeitpunkt gefährdet. Nach ersten Einschätzungen vor Ort wurde der Gesamtschaden mit 2000,00 Euro beziffert. Die Polizei hat eine Anzeige wegen Sachbeschädigung durch Feuer aufgenommen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Ueckermünde (039771) 82-224, die Internetwache der Landespolizei MV unter www. Polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Im Auftrag

Torsten Blauch Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de