Polizei, Kriminalität

Brand eines PKW in Prestin - Polizei sucht Zeugen

03.11.2018 - 07:41:31

Polizeipräsidium Rostock / Brand eines PKW in Prestin - Polizei ...

Prestin - Am 03.11.2018 wurde gegen 00.49 Uhr durch die Meldung eines Hinweisgebers an den Polizeinotruf bekannt, dass in der Ortschaft Prestin/ bei Crivitz, in der dortigen Speicherstraße, ein PKW durch Feuer teilweise in Brand gesetzt wurde. Dabei wurde durch Feuerlegung an den Rädern ein Schaden verursacht, der sich ungefähr auf 500 EUR beziffert. Erste polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass die Tat zwischen der Mittagszeit des 02.11.2018 und 00.30 Uhr des 03.11.2018 begangen wurde. Polizeibeamte des KDD der Polizeiinspektion Ludwigslust kamen am Tatort zur Spurensuche und deren Sicherung zum Einsatz. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung zur Ermittlung der noch unbekannten Täter. Hinweise bitte an das Polizeirevier Sternberg unter der Telefonnummer 03847 43270, bei der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder jede anderer Polizeidienststelle.

Im Auftrag

Andre Ehrke Polizeirevier Sternberg Polizeipräsidium Rostock

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Sophie Pawelke, Stefan Baudler Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de