Polizei, Kriminalität

Brand eines Holzschuppens in Friedland

19.12.2017 - 16:31:44

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Brand eines Holzschuppens in ...

Friedland - Am 19.12.2017 gegen 10:55 Uhr erhielt die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg die telefonische Mitteilung über einen Schuppenbrand in der Salower Straße in Friedland. Nach ersten Erkenntnissen kam es beim Wechsel einer Gasflasche an einem Gasofen in dem Schuppen zu einer Verpuffung. Dabei zog sich der 83-jährige Eigentümer Verbrennungen im Gesicht sowie an den Händen und Armen zu. Der verletzte Mann wurde zur weiteren Behandlung in das Neubrandenburger Klinikum verbracht. Der besagte Holzschuppen wurde durch den Brand vollständig zerstört. Zwei angrenzende Garagen wurden ebenfalls durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Eine weitere Ausdehnung des Brandes konnte durch die 54 eingesetzten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Friedland, Sadelkow, Eichhorst, Salow, Altentreptow und Werder verhindert werden. Der derzeitige Sachschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Der vor Ort eingesetzte Kriminaldauerdienst des Kriminalkommissariats Neubrandenburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!