Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Brand eines Gartenhauses in Zarrentin

06.10.2019 - 12:56:30

Polizeipräsidium Rostock / Brand eines Gartenhauses in Zarrentin

Zarrentin am Schaalsee -

In den frühen Morgenstunden des 06. Oktober 2019 kam es in der Stadt Zarrentin am Schaalsee zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz. Eine 47-jährige Frau hatte bemerkt, wie ein Gartenhaus auf einem Grundstück in voller Ausdehnung in Flammen stand. Die Frau verständigte umgehend die Feuerwehr, die zeitnah mit fünf Einsatzfahrzeugen aus den freiwilligen Feuerwehren Lassahn, Bantin, Zarrentin sowie Testorf anrückte.

Polizeieinsatzkräfte aus Boizenburg übernahmen die Absperrmaßnahmen, sowie die ersten Ermittlungen. Aufgrund der im Garten gelagerten leeren Sauerstoffflaschen, kam es mehrfach zu kleineren Explosionen, die zwar keine größere Gefahr darstellten, die Löscharbeiten der Feuerwehr jedoch behinderten.

Im Zuge des Einsatzes konnten die Polizeibeamten mit Hilfe des Kriminaldauerdienstes die Brandursache ermitteln. Ursache war ein technischer Defekt eines Ladegerätes, welches sich in dem Gartenhaus befand.

Insgesamt waren 30 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz, die den Brand unter Kontrolle brachten.

Kolja Mainitz Polizeikommissar Polizeirevier Boizenburg

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Yvonne Hanske Stefanie Busch Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de