Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Brand eines Einfamilienhauses in Koblenz-Arenberg

13.09.2019 - 13:16:33

Polizeipräsidium Koblenz / Brand eines Einfamilienhauses in ...

Koblenz - Am Freitag, 13.09.2019, 05.13 Uhr, wurde der Polizei der Brand eines freistehenden Einfamilienhauses in der Silberstraße in Koblenz-Arenberg gemeldet. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte wurde ein Vollbrand des Hauses festgestellt. Neben der Berufsfeuerwehr Koblenz waren Freiwillige Feuerwehren der Stadtteile Arenberg/Immendorf, Arzheim, Ehrenbreitstein und Horchheim im Einsatz. Im Rahmen der Löscharbeiten stellte sich heraus, dass das Haus stark einsturzgefährdet ist. Aus diesem Grunde wurde eine Einheit des THW hinzugezogen um diese Gefahrstellen zu beseitigen. Weiterhin ist ein Rettungsfahrzeug des Malteser Hilfsdienstes vor Ort. Während der Löscharbeiten musste die Stromversorgung in Teilen des Stadtteils Arenberg vorsorglich abgestellt werden. Eine Untersuchung durch die Brandermittler der Kriminaldirektion Koblenz ist derzeit noch nicht möglich, sodass zur Brandursache noch keine Angaben gemacht werden können. Das Haus wird von einem 57 Jahre alten Mann bewohnt. Zu dessen Aufenthaltsort liegen noch keine Erkenntnisse vor. Bei dem noch andauernden Feuerwehreinsatz wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt. (Rauchgasintoxikation) Der entstandene Schaden dürfte im unteren sechsstelligen Eurobereich liegen.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, Georg E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de