Polizei, Kriminalität

Brand einer Strohmiete in Lübtheen

13.07.2018 - 08:51:31

Polizeipräsidium Rostock / Brand einer Strohmiete in Lübtheen

Ludwigslust - Am Donnerstagabend kam es im Südosten von Lübtheen zu einem Brand einer Strohmiete. Diese befand sich auf der Wiese eines landwirtschaftlichen Betriebes. Dabei gerieten gegen 18.30 Uhr ca. 170 Strohballen in Brand. Die Strohmiete brannte gänzlich ab und zwei Fahrzeuganhänger in unmittelbarer Nähe wurden durch das Feuer beschädigt. Nach ersten Angaben entstand ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro. Im Einsatz waren neben der Polizei die umliegenden Freiwilligen Feuerwehren aus Lübtheen, Lübbendorf und Garlitz. Insgesamt waren somit 34 Einsatzkräfte mit acht Fahrzeugen vor Ort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Im Auftrag A. Ott-Ebert Polizeiführerin vom Dienst Polizeipräsidium Rostock, Einsatzleitstelle

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Sophie Pawelke, Stefan Baudler Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de