Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Brand einer Gartenlaube in Röbel (LK MSE)

10.11.2019 - 05:46:24

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Brand einer Gartenlaube in ...

Röbel -

Am 09.11.2019, um 22:58 Uhr, wurde der Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg der Brand einer Gartenlaube in der Kleingartenanlage Seeblick e.V. im Solzower Weg in Röbel mitgeteilt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte eine 4 x 7 Meter große Gartenlaube in voller Ausdehnung. Durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, welche mit 21 Kameraden im Einsatz war, wurde die Brandbekämpfung eingeleitet. Trotz des schnellen Löschangriffes brannte die Gartenlaube völlig nieder. Nach ersten Angaben entstand ein Sachschaden von ca. 5.000,- Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Ob es sich um Brandstiftung oder um einen technischen Defekt handelt kann bisher nicht benannt werden. Aus diesem Grund kommt am morgigen Tag ein Brandursachenermittler zum Einsatz.

Im Auftrag

Jens Unmack Erster Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de