Polizei, Kriminalität

Brand durch Blitzeinschlag

26.08.2017 - 11:01:27

Polizeidirektion Mayen / Brand durch Blitzeinschlag

Grafschaft-Birresdorf - Gegen 04:26 Uhr kam es infolge des starken Gewitters letzte Nacht in einem Aussiedlerhof in Birresdorf zu einem Brand infolge eines Blitzeinschlags. Nach Angaben des Hofpächters fiel während des Gewitters zuerst der Strom aus. Anschließend kam es zu mehreren Blitzeinschlägen, welche eine Lagerhalle und einen Reitstall in Brand setzten. 8 im Reitstall befindliche Pferde konnten sich auf eine angrenzende Weide flüchten. In den Gebäuden verbrannten fast 1000 Ballen Heu und Stroh. Die Feuerwehren der Gemeinde Grafschaft, mit 52 Kameraden im Einsatz, ließen die Gebäude kontrolliert abbrennen. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf ca. 400.000 EUR.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Gerd Vogt, Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 02641-9740 pibadneuenahr@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!