Polizei, Kriminalität

Brand auf dem Campingplatz Gimpelrhein

28.01.2017 - 09:21:27

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Brand auf dem Campingplatz ...

Germersheim - Aus bislang unbekannter Ursache kam es auf dem Campingplatz "Gimpelrhein" zum Brand eines Wohnwagens, welcher im Anschluss auf zwei benachbarte Parzellen und die darauf befindlichen Wohnwägen/Hütten übergriff.

Durch die verständige Feuerwehr konnte der Brand zügig gelöscht werden.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 35.000EUR.

Im Rahmen des Einsatzes rutschte ein Feuerwehrmann auf gefrorenem Löschwasser aus und verletzte sich hierbei leicht.

Die weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!