Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Br?hl / Rhein-Neckar-Kreis: Sprengung eines Geldautomaten; silbernes Fahrzeug vom Tatort gefl?chtet; ?berregionale Fahndung mit allen verf?gbaren Kr?ften; Zeugen dringend gesucht; Pressemitteilung Nr.

29.04.2021 - 08:52:44

Polizeipr?sidium Mannheim / Br?hl/Rhein-Neckar-Kreis: Sprengung ...

Br?hl/Rhein-Neckar-Kreis - Nachdem am fr?hen Donnerstagmorgen, kurz nach 3.30 Uhr, ein Geldautomat in einem Pavillon nahe eines Einkaufsmarktes im Industriegebiet in der Mannheimer Stra?e gesprengt worden war, wurde sofort mit einem Gro?aufgebot der Polizei ?berregional nach den T?tern gefahndet. Die Fahndung verlief bislang ohne Ergebnis.

Wie die ersten Ermittlungen ergaben, sollen die T?ter mit einem silbernen, hochmotorisierten Fahrzeug in Richtung A 6 gefl?chtet sein.

Der entstandene Sachschaden l?sst sich bislang noch nicht beziffern. Ob Geld aus dem Automaten entwendete wurde, steht ebenfalls noch nicht fest.

Die Zentrale Kriminaltechnik der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg sichert derzeit Spuren am Tatort.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen ?bernommen.

Zeugen, die Hinweise zur Tat, den T?tern und deren Fluchtfahrzeug sowie zur Fluchtrichtung geben k?nnen, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 in Verbindung zu setzen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mannheim Stabsstelle ?ffentlichkeitsarbeit Norbert Sch?tzle Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4902013 Polizeipr?sidium Mannheim

@ presseportal.de