Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Zwei Haftbefehle

11.04.2018 - 10:21:58

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Zwei Haftbefehle

Weil am Rhein - Einen 51-jährigen Mann kontrollierten Zollbeamte am Dienstag in einem Zug von Freiburg nach Basel am Bahnhof Weil am Rhein. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, lagen gegen den Mann zwei Vollstreckungshaftbefehle verschiedener Staatsanwaltschaften vor. Diese wurden ausgestellt, weil der 51-Jährige einerseits wegen Diebstahls noch eine fünf Monate lange Freiheitsstrafe abzusitzen hat, andererseits wegen Erschleichens von Leistungen zu einer Geldstrafe von 500 Euro oder einer 50-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt wurde. Der Mann wurde aus dem Zug genommen und der Bundespolizei überstellt. Da er die 500 Euro Geldstrafe nicht bezahlen konnte, wird er neben seiner fünfmonatigen Freiheitsstrafe weitere 50 Tage in Haft bleiben.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Thomas Gerbert Telefon: +49 7628 8059-103 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!