Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Vater zahlt für Sohn offene Geldstrafe

06.02.2018 - 09:31:32

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Vater zahlt für Sohn ...

Freiburg - Einen 35-jährigen Mann kontrollierte eine gemeinsame Streife der Bundespolizei und Schweizer Grenzwache am Montagmorgen in einem ICE von Basel nach Freiburg. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft mit einem Vollstreckungshaftbefehl gesucht wird. Aus einer Verurteilung wegen Betruges hatte der 35-Jährige die Geldstrafe in Höhe von 900 Euro nicht beglichen. Da er diese auf dem Bundespolizeirevier auch nicht begleichen konnte, drohte ihm eine 90-tägige Ersatzfreiheitsstrafe. Erst ein Anruf beim Vater des Mannes half. Dieser zahlte die offene Geldstrafe und bewahrte seinen Sohn somit vor dem Gang in die Justizvollzugsanstalt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Thomas Gerbert Telefon: +49 7628 8059-103 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!