Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Teurer Grenzübertritt

12.02.2018 - 11:26:44

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Teurer Grenzübertritt

Weil am Rhein - Bei der Einreise aus der Schweiz überprüften Beamte der Bundespolizei am Samstagmorgen einen 22-jährigen deutschen Staatsangehörigen am Autobahngrenzübergang. Wie sich beim Abgleich seiner Personalien herausstellte, suchte die Staatsanwaltschaft in Düsseldorf mit Haftbefehl nach ihm. Aus einer bereits ergangenen Verurteilung wegen Diebstahls hatte der 22-Jährige noch eine Geldstrafe in Höhe von 600 Euro zu begleichen. Er zahlte den Betrag und konnte seine Reise anschließend fortsetzen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Carolin Dittrich Telefon: +49 7628 8059-104 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!