Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Rumäne wurde zum Iraner

06.11.2018 - 11:51:55

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Rumäne wurde zum Iraner

Neuhaus - Mit einem Fernreisebus aus Nizza wollte ein Mann am Montagmorgen in Neuhaus von der Schweiz ins Bundesgebiet einreisen. Die Bundespolizei kontrollierte die Businsassen und auch den Mann, der sich mit einer rumänischen Identitätskarte auswies. Dessen Identitätskarte kam den Bundespolizisten spanisch vor. Eine genaue Überprüfung des Dokuments brachte eine Totalfälschung ans Tageslicht. Der Mann gab an, nicht rumänischer, sondern iranischer Staatsbürger zu sein. Nach ersten Erkenntnissen der Bundespolizei war der Mann auf dem Weg nach Großbritannien und hatte für die organisierte Schleusung vom Iran nach Großbritannien insgesamt 14000 Euro berappen müssen. Er trug bei der Bundespolizei ein Asylbegehren vor und wurde an die Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber nach Karlsruhe weitergeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Thomas Gerbert Telefon: +49 7628 8059-103 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de