Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Renitente Frau geht Fahrgäste im Regionalzug an

06.02.2018 - 13:51:56

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Renitente Frau geht ...

Kirchzarten-Freiburg - Eine renitente Frau, die im Regionalzug zwischen Kirchzarten und Freiburg Reisende beleidigt und körperlich angeht, wurde der Bundespolizei am Montagnachmittag gemeldet. Ersten Ermittlungen zufolge hatte die Frau im Zug offenbar mehrfach lautstark herumgeschrien und heftig mit ihrem Begleiter gestritten. Als ein 64-jähriger Mitreisender sie auf ihr Verhalten ansprach, beleidigte sie ihn aufs Übelste und versuchte im weiteren Verlauf mit der Faust auf ihn einzuschlagen. Wenig später hatte es die 42-Jährige offenbar auf das Handy einer 23-Jährigen abgesehen und versuchte mehrfach ihr das Gerät aus der Hand zu reißen. Mitreisenden kamen der 23-Jährigen zu Hilfe und konnten die Frau zurückdrängen.

Auch als eine Streife der Bundespolizei die polizeibekannte 42-Jährige am Freiburger Hauptbahnhof in Empfang nahm, konnte sie sich nicht beruhigen und musste zur Dienststelle gebracht werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Carolin Dittrich Telefon: +49 7628 8059-103 o.  +49 761 20273-57 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!