Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI-WEIL: Reise mit gef?lschtem Dokument endet in Freiburg

07.09.2020 - 15:07:24

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Reise mit ...

Freiburg - Eine 39-J?hrige versuchte mit einem gef?lschten Dokument nach Skandinavien zu reisen. Bei einer Kontrolle durch den Zoll fiel die F?lschung auf. In Freiburg wurde sie an die Bundespolizei ?bergeben.

Am Freitagmittag kontrollierte eine Streife des Zoll einen Fernzug zwischen Basel und Freiburg. Dabei kontrollierte die Streife eine Frau, die sich mit einer rum?nischen Identit?tskarte auswies. Bei der Inaugenscheinnahme wurden F?lschungsmerkmale festgestellt. Am Hauptbahnhof Freiburg wurde die 39-J?hrige an die Bundespolizei ?bergeben. Im Rahmen der weiteren Ma?nahmen konnte ermittelt werden, dass es sich bei der Frau um eine syrische Staatsangeh?rige handelt. Sie gab an auf dem Weg zu ihrem Mann in Skandinavien zu sein. Wegen Urkundef?lschung und unerlaubter Einreise wurde ein Strafverfahren gegen die Frau eingeleitet. Die gef?lschte rum?nische Identit?tskarte wurde sichergestellt. Da die 39-J?hrige ein Asylbegehren vorbrachte wurde sie nach Abschluss der polizeilichen Ma?nahme an die Landeserstaufnahmestelle weitergeleitet.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Katharina Ke?ler Telefon: 07628 8059-104 E-Mail: pressestelle.weil@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/116094/4699556 Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

@ presseportal.de