Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Mit Fäusten gegen Fensterscheiben

06.04.2018 - 11:06:39

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Mit Fäusten gegen ...

Freiburg - Aggressiv trat am Donnerstagabend ein 29-jähriger ungarischer Staatsbürger am Hauptbahnhof auf. Immer wieder schlug er mit seinen Fäusten gegen die Schaufensterscheibe eines Ladengeschäftes im Hauptbahnhof. Zwei Servicemitarbeiterinnen der Deutschen Bahn sprachen den Mann an, dieser jedoch reagierte äußert provokativ. Die hinzugezogene Bundespolizei erteilte dem Mann für den Hauptbahnhof einen Platzverweis. Nachdem der Mann weg war, kehrte wieder Ruhe ein.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Thomas Gerbert Telefon: +49 7628 8059-103 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!