Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Haftbefehl durch Bundespolizei vollstreckt

28.07.2020 - 17:12:27

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Haftbefehl durch ...

Freiburg im Breisgau - Weil ein Mann während seiner Zeit in einer Justizvollzugsanstalt mehrere Straftaten verübt haben soll, wurde gegen ihn Untersuchungshaft angeordnet.

Der heute 34-Jährige verbüßte 2019 eine Haftstrafe in einer Justizvollzugsanstalt. Während der Haft soll der Mann mehrerer Angestellte beleidigt und einen anderen Mitinsassen durch Schläge verletzt haben. Am frühen Montagmorgen reiste der Gesuchte mit dem Fernzug von Basel nach Freiburg im Breisgau. Da er keinen Fahrschein hatte, wurde die Bundespolizei in Freiburg verständigt, um die Personalien festzustellen. Eine Überprüfung ergab, dass die Person mit Untersuchungshaftbefehl gesucht wurde. Da der Mann nach seiner Haftentlassung für das Gericht nicht mehr greifbar war, wurde die Haft angeordnet, um das Verfahren durchführen zu können. Außerdem bestand gegen den senegalesischen Staatsangehörigen eine mehrjährige Einreisesperre für Deutschland. Nach Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen unerlaubter Einreise durch die Bundespolizei, wurde der 34-Jährige dem Haftrichter vorgeführt und danach in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Friedrich Blaschke Telefon: + 49 7628 ? 8059 ? 102 E-Mail: Friedrich.Blaschke@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/116094/4664252 Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

@ presseportal.de