Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Freund zahlt offene Geldstrafe

02.02.2018 - 12:46:44

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Freund zahlt offene ...

Freiburg - Einen 27-jährigen georgischen Staatsbürger hat eine gemeinsame Streife von Bundespolizei und Schweizer Grenzwache am Donnerstagmittag in einem Intercityexpress aus Basel kurz vor Freiburg überprüft. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft Heidelberg mit Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben ist. Aus einer bereits ergangenen Verurteilung wegen Diebstahls war noch eine Geldstrafe in Höhe von 150 Euro zu begleichen. Weil ihm die Barmittel fehlten, drohte bereits die 15-tägige Ersatzfreiheitstrafe. Der Mann setzte alle Hebel in Bewegung und kontaktierte einen Freund in Karlsruhe, der den Betrag daraufhin bei einer Bank einzahlte. Der Gesuchte konnte das Geld weniger später in einer Filiale in Freiburg abheben und die Strafe begleichen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Carolin Dittrich Telefon: +49 7628 8059-103 o.  +49 761 20273-57 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!