Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Festnahme im ICE

04.04.2018 - 09:46:53

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Festnahme im ICE

Freiburg - Einen 18-jährigen ägyptischen Staatsbürger kontrollierte eine gemeinsame Streife der Bundespolizei und Schweizer Grenzwache am Dienstagmorgen in einem ICE von Basel nach Freiburg. Wie die Bundespolizisten feststellten, lagen gegen den jungen Nordafrikaner gleich zwei Untersuchungshaftbefehle der Staatsanwaltschaft vor. Der 18-Jährige soll schwere Raube verübt haben. Die Bundespolizei führte den Mann einem Richter vor und brachte ihn anschließend in die Justizvollzugsanstalt. Mit in Haft nahm der junge Mann eine weitere Strafanzeige, denn er wurde im ICE ohne Fahrkarte angetroffen und wegen Erschleichen von Leistungen angezeigt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Thomas Gerbert Telefon: +49 7628 8059-103 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!