Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Falscher Führerschein

14.11.2017 - 10:26:56

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Falscher Führerschein

Weil am Rhein - Eine 30-jährige Beifahrerin eines Fahrzeugs kontrollierte der Deutsche Zoll am frühen Montagmorgen beim Autobahngrenzübergang. Hierbei händigte die Frau einen gefälschten tschechischen Führerschein aus. Zur weiteren Sachbearbeitung wurde sie der Bundespolizei übergeben. Nach eingehender Prüfung des Dokuments durch die Bundespolizei konnte eine Totalfäschung nachgewiesen werden. Das Falsifikat wurde sichergestellt. Die 30-Jährige wegen Urkundenfälschung angezeigt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Thomas Gerbert Telefon: +49 7628 8059-103 o. +49 761 20273-57 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!