Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI-WEIL: Bundespolizei nimmt europaweit gesuchten R?uber fest

20.11.2020 - 14:42:26

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Bundespolizei nimmt ...

Freiburg im Breisgau - Ein 37-J?hriger ausweisloser Mann wurde am Hauptbahnhof Freiburg durch die Bundespolizei kontrolliert. Die Fingerabdr?cke verrieten den Mann, jetzt sitzt er in Haft, weil er europaweit zur Festnahme gesucht wurde.

Der Mann mit ungekl?rter Staatsb?rgerschaft, wurde am Donnerstagmittag (20.11.2020) im Hauptbahnhof Freiburg, durch die Bundespolizei kontrolliert. Da der Mann sich nicht ausweisen konnte, wurden seine Fingerabdr?cke abgenommen. Weil der 37-J?hrige nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen europ?ischen L?ndern wegen diverser Straftaten aufgefallen war, konnte die Identit?t anhand der ED-Behandlung festgestellt werden. In Belgien wurde der Mann wegen Raubes zu einer Haftstrafe von zwei Jahren rechtskr?ftig verurteilt, deswegen bestand im Schengener Informationssystem (SIS) eine europaweite Fahndung zur Festnahme. Der Mann wurde durch die Bundespolizei vorl?ufig festgenommen und dem Haftrichter vorgef?hrt. Danach wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert, wo er auf seine Auslieferung nach Belgien wartet.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Friedrich Blaschke Telefon: + 49 7628 / 8059 - 102 E-Mail: Friedrich.Blaschke@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/116094/4769566 Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

@ presseportal.de