Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI-WEIL: Bundespolizei bringt alkoholisierten 14-J?hrigen nach Hause

20.04.2021 - 12:42:54

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Bundespolizei bringt ...

Steinen - Ein Triebfahrzeugf?hrer informierte die Bundespolizei, weil sich ein Jugendlicher am sp?ten Montagabend mehrere Stunden alleine im Bahnhof Steinen aufhielt. Der 14-J?hrige war alkoholisiert und schlief.

Am sp?ten Montagabend (19.04.2021) informierte ein Triebfahrzeugf?hrer die Bundespolizei, um eine Beobachtung die er im Bahnhof Steinen gemacht hat, mitzuteilen. Seit mehreren Stunden sah der Triebfahrzeugf?hrer einen Jugendlichen, der sich alleine im Wetterschutzh?uschen auf dem Bahnsteig aufhielt. Eine Streife der Bundespolizei konnte einen 14-j?hrigen deutschen Staatsangeh?rigen schlafend antreffen. Neben dem Jugendlichen lag ein fast leerer Tetrapack Wein. Da sich der junge Mann schon seit Stunden in der K?lte aufhielt, wurde ein Rettungswagen angefordert. Seiner Mutter hatte der alkoholisierte Jugendliche erz?hlt, dass er sich bei einem Freund aufhalten w?rde. Der 14-J?hrige wurde durch die Bundespolizisten der Mutter kurz nach Mitternacht ?bergeben.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Friedrich Blaschke Telefon: + 49 7628 / 8059 - 102 E-Mail: Friedrich.Blaschke@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/116094/4893521 Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

@ presseportal.de