Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Belästigung in der S6 - Bundespolizei sucht Geschädigte

11.11.2019 - 15:11:31

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Belästigung in der ...

Lörrach - Die Bundespolizei sucht Geschädigte zu einem Vorfall, der sich am Samstag, 09.11.2019 gegen 08:50 Uhr, im fahrenden Zug der Linie S6, zwischen Maulburg und Lörrach-Brombach, ereignet hat. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen, stellte ein Mann ungewollten Körperkontakt zu einer Reisenden her. Der Tatverdächtige, ein 41-jähriger deutscher Staatsangehöriger, konnte noch vor Ort durch eine Streife der Bundespolizei festgestellt werden. Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und bittet zur weiteren Sachverhaltsaufklärung darum, dass sich mögliche Geschädigte mit der Bundespolizei unter 07628 80590 in Verbindung zu setzen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Friedrich Blaschke Telefon: + 49 7628 / 8059 - 102 E-Mail: Friedrich.Blaschke@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de