Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: Angeblich zwei Jahre illegal in Italien

09.04.2018 - 13:36:50

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Angeblich zwei Jahre ...

Freiburg - Eine Frau ohne jegliche Ausweispapiere kontrollierte die Bundespolizei am Sonntagabend im Hauptbahnhof. Auch eine erkennungsdienstliche Behandlung sowie eine EURODAC-Recherche brachten keine Erkenntnisse über die Frau. Sie gab an aus Nigeria zu stammen und in Italien zwei Jahre illegal gelebt zu haben. Da sie ein Asylbegehren äußerte, wurde sie nach Anzeigenaufnahme wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz an die Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber verwiesen. Dort wird über den weiteren Gang des Asylverfahrens entschieden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Thomas Gerbert Telefon: +49 7628 8059-103 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!