Polizei, Kriminalität

BPOLI-WEIL: 111 Tage schwedische Gardinen

11.02.2019 - 10:36:31

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: 111 Tage schwedische ...

Freiburg - Einen 30-jährigen deutschen Staatsbürger, der mit zwei Vollstreckungshaftbefehlen der Staatsanwaltschaft gesucht wurde, nahm die Bundespolizei am Samstagnachmittag in einem ICE am Hauptbahnhof fest. Der Mann hatte zwei Geldstrafen, die er aus Verurteilungen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Körperverletzung erhalten hatte, nicht beglichen. Insgesamt waren noch 4744 Euro Geldstrafe offen. Da der 30-Jährige die Summe nicht aufbringen konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. 111 Tage muss der Mann dort absitzen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Thomas Gerbert Telefon: +49 7628 8059-103 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

@ presseportal.de