Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI-SB: Bundespolizei nimmt gesuchten Straft?ter fest

12.02.2021 - 13:42:37

Bundespolizeiinspektion Saarbr?cken / BPOLI-SB: Bundespolizei nimmt ...

Saarbr?cken - Heute ging Beamten der Bundespolizei im Stadtgebiet Saarbr?cken ein gesuchter Straft?ter ins Netz. Bei der routinem??igen Kontrolle eines Pkw fiel Beamten der Bundespolizei ein 34- j?hriger Mann auf. Um seine Identit?t nachzuweisen, zeigte dieser den Beamten eine bulgarische Identit?tskarte vor. Schnell stellten sie allerdings fest, dass mit dem Dokument etwas nicht stimmt.

Auf der Dienststelle wurde der vermeintliche Bulgare deswegen erkennungsdienstlich ?berpr?ft und es stellte sich heraus, dass er eigentlich Serbe ist und von der Justiz wegen Urkundenf?lschung gesucht wird. Aus einer Haftstrafe von 2 Jahren und 3 Monaten hat er noch 294 Tage abzusitzen. Weiterhin bestand gegen den Mann eine Fahndungsnotierung wegen erpresserischen Menschenraubs vom Amtsgericht Saarbr?cken und eine Wiedereinreisesperre, da er in der Vergangenheit bereits in sein Heimatland abgeschoben wurde. Zus?tzlich dazu sollte seine Fahrerlaubnis eingezogen werden. Grunds?tzlich ist der Mann der Justiz mit insgesamt 53 Verurteilungen nicht g?nzlich unbekannt.

Den Mann erwarten nun erneut Strafanzeigen wegen Urkundenf?lschung und unerlaubter Einreise. Die n?chsten 294 Tage verbringt er in der Justizvollzugsanstalt Saarbr?cken.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Saarbr?cken Pressesprecher Karsten Eberhardt Telefon: 06826 522 1007 Mobil: 0175 9027486 E-Mail: bpoli.bexbach.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70140/4836981 Bundespolizeiinspektion Saarbr?cken

@ presseportal.de