Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI S: Zugchef angegriffen

21.04.2021 - 14:07:58

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Zugchef angegriffen

Stuttgart / Ludwigsburg - Ein 24-J?hriger hat am gestrigen Dienstagmorgen (20.04.2021) gegen 09:30 Uhr den Zugchef eines Regionalzuges Richtung W?rzburg angegriffen und beleidigt. Nach derzeitigen Informationen ?ffnete der sp?tere Tatverd?chtige bei dem abfahrbereiten Regionalexpress am Stuttgarter Hauptbahnhof eine bereits geschlossene Zugt?r, um noch zusteigen zu k?nnen. Als der Zugchef den Fahrgast nach der Abfahrt wohl auf das Verhalten ansprach, soll der 24-j?hrige deutsche Staatsangeh?rige aggressiv reagiert und den Bahnmitarbeiter mehrfach beleidigt haben, weshalb dieser die Bundespolizei alarmierte. Als der Zug kurz darauf am Ludwigsburger Bahnhof ankam und der junge Mann offenbar zu fl?chten versuchte, kam es zum Gerangel zwischen dem Bahnmitarbeiter und dem 24-J?hrigen, wobei der Fahrgast dem Zugchef in den Nacken geschlagen oder getreten haben soll. Kurz darauf holte der Tatverd?chtige offenbar zudem ein Tierabwehrspray hervor, womit er dem Gesch?digten gedroht haben und anschlie?end gefl?chtet sein soll. Durch den Vorfall erlitt der Zugchef ein H?matom am Kopf. Mithilfe einer Personenbeschreibung stellten Beamte der Landespolizei den bereits polizeibekannten 24-J?hrigen unweit des Bahnhofs fest und ?bergaben ihn der Bundespolizei. Das mitgef?hrte Tierabwehrspray konnte zudem im Rahmen einer Durchsuchung aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen den im Landkreis Esslingen wohnhafte Mann wird nun wegen des Verdachts der Beleidigung und K?rperverletzung ermittelt.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Yannick Dotzek Telefon: 0711/55049-107 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/116091/4895065 Bundespolizeiinspektion Stuttgart

@ presseportal.de