Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI S: Sicherheitskräfte mit Küchenmesser angegriffen

07.01.2020 - 13:56:35

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Sicherheitskräfte mit ...

Stuttgart - Eine Streife der Bundespolizei hat am Freitag (03.01.2020) gegen 22:45 Uhr einen 28-Jährigen im Stuttgarter Hauptbahnhof festgenommen, der zuvor zwei Sicherheitskräfte der Deutschen Bahn mit einem Messer angegriffen hatte. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich der somalische Staatsangehörige zunächst rauchend am Bahnsteig der S-Bahnebene des Stuttgarter Hauptbahnhofs, als ihn eine Streife der DB-Sicherheit auf sein Fehlverhalten ansprach. Der polizeibekannte Mann soll daraufhin die Sicherheitskräfte beleidigt haben und holte ein mitgeführtes Küchenmesser aus seiner Jackentasche hervor. Im weiteren Verlauf bedrohte er die beiden Männer im Alter von 50 und 42 Jahren offenbar verbal und führte mehrfach Stich- und Hiebbewegungen in Richtung der Männer aus. Eine verständigte Streife der Bundespolizei nahm den 28-jährigen Tatverdächtigen kurz darauf fest und stellte das Messer als Beweismittel sicher. Der im Landkreis Esslingen wohnhafte Mann muss nun u.a. mit einer Strafanzeige wegen des Verdachts der Bedrohung und der versuchten gefährlichen Körperverletzung rechnen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Pressestelle Sebastian Maus Telefon: 0711 / 55049 - 109 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/4485452 Bundespolizeiinspektion Stuttgart

@ presseportal.de