Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

BPOLI S: Reisende in Zugtür eingeklemmt

02.12.2019 - 13:16:32

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Reisende in Zugtür eingeklemmt

Esslingen a.N. - Eine 26-jährige Frau wurde am Freitagmittag (29.11.2019) gegen 14:20 Uhr am Bahnhof Esslingen in einer Zugtür eingeklemmt und dadurch verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte die Reisende in die bereits abfahrbereite Regionalbahn Richtung Stuttgart zusteigen. Offenbar befand sie sich bereits mit einem Fuß und einem Arm im Zug, als sich die Tür schloss und sie einklemmte. Da die Tür sich offenbar nicht mehr öffnen ließ und der Zug anfuhr, soll ein unbekannter Mann auf dem Bahnsteig der 26-Jährigen Hilfe geleistet und sie aus der Tür befreit haben. Die Reisende begab sich im Nachgang selbstständig in ein Krankenhaus und meldete den Vorfall der Polizei. Sie erlitt eine Quetschung an ihrer Hand. Warum die Tür sich nicht wieder geöffnet hat und der Zug abfuhr, ist nun Gegenstand der Ermittlungen der Bundespolizei. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen könne, werden gebeten sich unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Yannick Dotzek Telefon: 0711/55049-107 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/4455982 Bundespolizeiinspektion Stuttgart

@ presseportal.de