Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI S: Jugendlicher bewirft Frau und bespuckt Bundespolizisten

20.11.2020 - 14:12:32

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Jugendlicher bewirft Frau ...

Stuttgart - Ein 16-J?hriger hat in der vergangenen Nacht von Donnerstag auf Freitag (20.11.2020) eine Frau im Stuttgarter Hauptbahnhof mit einer Flasche beworfen und anschlie?end die eingesetzten Polizisten bespuckt.

Gegen 00:15 Uhr beobachtete zun?chst ein Zeuge den Jugendlichen dabei, wie er eine bislang unbekannte Reisende am Nordausgang des Hauptbahnhofs mit einer Bierflasche beworfen und bespuckt haben soll. Eine hierauf alarmierte Streife der Bundespolizei traf den offensichtlich alkoholisierten Jugendlichen noch vor Ort an und unterzog ihn einer Identit?tsfeststellung. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der junge Mann zudem als vermisst gemeldet worden war und nahmen ihn daher in polizeilichen Gewahrsam. Auf dem Weg zum Polizeirevier schrie der 16-J?hrige umher, lie? sich zu Boden fallen und wehrte sich gegen die Polizeibeamten, weshalb er schlie?lich gefesselt zur Dienststelle gef?hrt werden musste. Auf dem Polizeirevier spuckte der Jugendliche zudem unentwegt nach den Einsatzkr?ften und griff einer Beamtin w?hrend der Ma?nahmen in den Intimbereich. Im Laufe des darauffolgenden Gewahrsams begann der 16-J?hrige sich mehrfach zu ?bergeben, weshalb ihn Rettungskr?fte unter Begleitung einer Streife zur ?berpr?fung seines Gesundheitszustandes in ein Krankenhaus verbrachten. Da er hierbei wiederum um sich schlug und sich zudem selbst zu verletzen versuchte, wurde er letztlich in eine Fachklinik eingeliefert.

Im Rahmen ihrer Ermittlungen sucht die Bundespolizei nun die bislang unbekannte Reisende sowie weitere etwaige Gesch?digte des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Yannick Dotzek Telefon: 0711/55049-107 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/116091/4769487 Bundespolizeiinspektion Stuttgart

@ presseportal.de