Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

BPOLI S: Geschlagen und beleidigt

22.03.2021 - 15:42:50

Bundespolizeiinspektion Stuttgart / BPOLI S: Geschlagen und beleidigt

Stuttgart - Zu einer k?rperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei M?nnern im Alter von 28 und 41 Jahren ist es Samstagmittag (20.03.2021) gegen 13:00 Uhr am Stuttgarter Hauptbahnhof gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen sollen die beiden deutschen Staatsangeh?rigen zun?chst auf der Fahrt in einem Regionalexpress Richtung Stuttgart in Streit geraten sein, in dessen Folge der 41-J?hrige den 28-J?hrigen offenbar verbal beleidigte. Im weiteren Verlauf soll es dann zu einer wechselseitigen k?rperlichen Auseinandersetzung gekommen sein, bei der sich der mit fast 2,1 Promille alkoholisierte 41-J?hrige eine Verletzung unter dem Auge zuzog. Sein 28-j?hriger Kontrahent verblieb trotz des Vorfalls augenscheinlich unverletzt. Nach erfolgter Personalienfeststellung konnte die Tatverd?chtigen und Zeugen ihren Reiseweg fortsetzen. Die Ermittlungen zum Sachverhalt und dem genauen Ablauf der Tat dauern an, m?gliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Bundespolizei unter der Rufnummer +49711870350 zu melden

R?ckfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart Pressestelle Denis Sobek Telefon: 0711 / 55049 - 109 E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de http://www.twitter.com/bpol_bw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/116091/4870329 Bundespolizeiinspektion Stuttgart

@ presseportal.de